WIR SUCHEN AUFGEWECKTE

Börsentermine 2017

Berufsfelderkundungstage

Hagen / Ennepe-Ruhr-Kreis /
Märkischer Kreis

 

Technikförderung Südwestfalen e.V.
Elternratgeber zur Berufsorientierung
BERUFSORIENTIERUNG INTERAKTIV
ME-BERUFSINFORMATION

Übergangsmanagement

Zwischen Schule und Beruf

Schule und Wirtschaft sind in der Pflicht, wenn der Übergang von der Schule in die Arbeitswelt gelingen soll. In der Berufsorientierung geht es darum, die Fähigkeiten und Interessen der Schüler mit den Anforderungen der Berufswelt abzugleichen und eine möglichst gute Passung zu erreichen.

Das NRW-Konzept der vertieften Berufsorientierung nimmt eine Vielzahl von Akteuren in die Pflicht. Das Engagement der Schulen, die ein eigenes Berufsorientierungskonzept erstellen, und die Installation von Berufsorientierungslehrern haben positive Wirkung gezeigt. Schulen und Lehrkräfte suchen in verstärktem Maße den Kontakt zur Wirtschaft - auch über den Arbeitgeberverband.

Der MAV leistet mit seiner Bildungsarbeit einen wichtigen Beitrag, wenn es um die konsequente Information über den Arbeitsalltag in den Betrieben und über die guten Zukunftschancen in den M+E-Berufen geht.

Berufsorientierung in der Ausbildungsgesellschaft Mittel-Lenne

Lehrerportal: Ökonomie in der Schule

„Wirtschaft und Schule“ ist das Lehrerportal der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM). Auf den Unterricht zugeschnitten, wissenschaftlich fundiert, aktuell: Pädagogen finden hier vielfältige Informationen und nützliche Service-Rubriken rund um das Thema Wirtschaft. Ein umfassendes Angebot an Unterrichtsmaterialien unterstützt Lehrer ganz konkret dabei, ihren Schülern ökonomische Zusammenhänge zu vermitteln. Die Materialien sind verknüpft mit redaktionellen Beiträgen zu aktuellen wirtschaftlichen Themen. Elemente wie Hintergrundtexte, Pro- und Contra-Standpunkte, Video-Interviews und Grafiken helfen dabei, auch komplexe Themen wie etwa zum Beispiel die Euro-Schulden-Krise zu durchdringen und einzuordnen. 

Didaktisch aufbereitetes Arbeitsmaterial für den Wirtschaftsunterricht. Neu eingestellt: Unterrichtseinheiten zur Sozialen Marktwirtschaft und zu den Rechten und Pflichten eines Auszubildenden.
Infos: www.wirtschaftundschule.de

Job Navi MK unterstützt Schüler bei Berufsorientierung

Märkischer Kreis. Das Regionale Bildungsnetzwerk MK hat den Berufswahlpass für Schüler ab der 7. Klasse vorgestellt. Der Ringordner zeigt die Angebote der Berufsorientierung auf. Dank finanzieller Unterstützung der heimischen Wirtschaft kann der Berufswahlpass den Schulen zu einem günstigen Preis angeboten werden.

InfoTruck fährt heimische Schulen an

An über 30 InfoTruck-Einsatztagen im Jahr wird das Engagement der M+E-Betriebe im Bereich Ausbildung deutlich: Für die Betriebe ist die Ausbildung junger Menschen eine überlebenswichtige Investition in die Zukunft. Und die speziellen Informationen für Schüler und Lehrer, die der InfoTruck an Bord hat, zeigen, dass die M+E-Industrie jungen Leuten eine Ausbildung der Spitzenklasse bietet.