Hier finden Sie die Jahresschrift 2018/2019 zum Download

Internetportal „MAV bildet Zukunft“

Hier geht es zum Bildungsportal

WIR SUCHEN AUFGEWECKTE

Elternratgeber zur Berufsorientierung

18.05.2015

MAV ist Mitbegründer des Technikzentrums Südwestfalen

Am 8. Mai 2015 wurde das Technikzentrum Südwestfalen in Lüdenscheid zusammen mit dem interaktiven Museum Phänomenta eingeweiht. Der Märkische Arbeitgeberverband ist Mitbegründer des Technikzentrums. Dieser überregionale außerschulische Lernort vernetzt Wirtschaft und Schule, um die Technikbildung bei Schülerinnen und Schülern zu verbessern und den Übergang von der Schule zum Beruf bewusster zu gestalten. Ziel ist, Jugendliche in dieser wichtigen Phase anzusprechen und für einen technischen Beruf zu begeistern. Zahlreiche Unternehmen unterstützen die Ausstattung und den Betrieb des Technikzentrums, das ergänzt wird durch einen interaktiven Showroom: Typische Branchen der Region können hier präsentieren, wie ihre Arbeitsprozesse ablaufen.

Das interaktive Museum Phänomenta, mit seinem Foucaultschem Pendel als 75 Meter hohes Wahrzeichen für Südwestfalen und ein Technikzentrum, in dem sich auch die Unternehmen und Branchen der Region engagieren, sind die Bestandteile der Denkfabrik Lüdenscheid. Das Technikzentrum ist eng mit der Phänomenta verknüpft. Im Gebäude des Science Centers entsteht bis 2015 im Rahmen der Denkfabrik ein Zentrum, das die Zusammenarbeit von Schulklassen und Unternehmen fördert. Ganz praktisch lernen die Schüler hier in Zukunft Abläufe wie Entwicklungs- oder Produktionsprozesse in einem Unternehmen kennen. Getragen wird das Technikzentrum durch den Verein Technikförderung Südwestfalen e.V. Für die Zukunftsfähigkeit der zahlreichen innovativen Unternehmen in Südwestfalen werden qualifizierte Fachkräfte und ihre frühe Förderung immer wichtiger. Hier setzt das Technikzentrum an. An verschiedenen Modulen, zum Beispiel zum Thema Regenerative Energien, haben die Schüler die Möglichkeit, zu experimentieren und neue technische Themenfelder kennen zu lernen. Damit möchte das Technikzentrum Südwestfalen eine wichtige Schnittstelle in der Vernetzung von Schule, Wirtschaft und Hochschulen bieten.

Weitere Infos unter www.talentevonmorgen.de