Hier finden Sie die Jahresschrift 2018/2019 zum Download

Internetportal „MAV bildet Zukunft“

Hier geht es zum Bildungsportal

WIR SUCHEN AUFGEWECKTE

Elternratgeber zur Berufsorientierung

20.07.2011

NRW-Unternehmer begrüßen schulpolitischen Konsens

Düsseldorf, 20. Juli 2011. Die nordrhein-westfälischen Unternehmer begrüßen den nach jahrzehntelangen ideologischen Konflikten von SPD, Bündnis90/Die Grünen und CDU erzielten schulpolitischen Konsens. Der Präsident der Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen, Horst-Werner Maier-Hunke, erklärte am Mittwoch in Düsseldorf, der Weg sei nun frei für ein wohnortnahes Schulangebot unter Berücksichtigung der demographischen Entwicklung bei Erhalt eines differenzierten Schulangebots. Auf der Basis dieses Konsenses müssen nun konkrete Schritte in Angriff genommen werden, um die Schulqualität weiter zu verbessern. Hier seien die Qualitätsentwicklung von Schulen und die Qualitätssicherung des Unterrichts vordringlich.

Zur Erreichung dieser Ziele forderte Maier-Hunke:
- die professionelle individuelle Förderung mit entsprechenden Lehrerfortbildungsangeboten. Dabei beziehe sich die individuelle Förderung auf alle Schülerinnen und Schüler, von den Leistungsschwächeren bis zu den Leistungsstarken.
- die Verbesserung der Ausbildungsreife und eine verbesserte Berufsorientierung.
- Schulleiterqualifizierungen zu Fragen des Schulmanagements und von Qualitätsmanagementprozessen.