Hier finden Sie die Jahresschrift 2018/2019 zum Download

Internetportal „MAV bildet Zukunft“

Hier geht es zum Bildungsportal

WIR SUCHEN AUFGEWECKTE

Börsentermine 2019

Berufsfelderkundungstage

Hagen / Ennepe-Ruhr-Kreis /
Märkischer Kreis

 

Technikförderung Südwestfalen e.V.
Elternratgeber zur Berufsorientierung
BERUFSORIENTIERUNG INTERAKTIV
ME-BERUFSINFORMATION

Premierenveranstaltung für „STUBOS"

Schulung für Studien- u. Berufswahlkoordinatoren

Iserlohn. Am 15. Mai kamen rund 25 Pädagogen auf Einladung des MAV nach Iserlohn, einer Informationsveranstaltung, die erstmals speziell für Studien- u. Berufswahlkoordinatoren aus dem gesamten Verbandsgebiet angeboten wurde.

 

Gleich drei Themen standen auf der Agenda:

  • Das neue Internetportal der Metall- u. Elektro-Industrie
  • "Facebook – Hintergründe und praktische Tips für Lehrer zum Umgang mit dem größten Social Network"
  • "KARRIERE EN" – Verbandsprojekt zur Berufsorientierung für Oberstufenschüler

Armin Skladny, Referent vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH, hat zunächst das neue Internetportal www.me-vermitteln.de mit seinen vielfältigen Möglichkeiten zur Berufswahl vorgestellt. Dieses Internetportal enthält gerade für Berufswahllehrer u.a. wichtige Informationsmaterialien, die auch kostenlos im Klassensatz bestellt werden können. Es wird ergänzt um das Portal www.ichhabpower.de, das sich speziell an Schüler richtet, die sich über Berufsbilder der Metall- u. Elektro-Industrie Informieren wollen oder auf der Suche nach einer Lehrstelle sind.

Besonders interessant für die Teilnehmer war das Thema "Facebook". Hier wurde intensiv diskutiert, gefragt und kommentiert. Tanja Kissner, ebenfalls vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH, stand Rede und Antwort, konnte viele offene Fragen klären und einen umfangreichen Einblick in die Materie geben. Dabei gab sie auch speziell für den Umgang mit Facebook in den Schulen wichtige Tips.

Die angeregte Diskussion nach dem Vortrag machte deutlich, dass hier bei den Lehrern erheblicher Informationsbedarf besteht.

Die Verbands eigenen Projekte "Laufbahn MK" und "KARRIERE EN" waren interessant für Vertreter der Gymnasien und Gesamtschulen. Annette Tilsner vom MAV präsentierte die Projekte, die auf "Augenhöhe" stattfinden und im Märkischen Kreis ebenso wie im Ennepe-Ruhr-Kreis auf großes Interesse stoßen. Im Anschluss daran haben gleich 4 Gymnasien aus dem EN-Kreis ihr Interesse an dem Oberstufenprojekt bekundet.