Hier finden Sie die Jahresschrift 2018/2019 zum Download

Internetportal „MAV bildet Zukunft“

Hier geht es zum Bildungsportal

WIR SUCHEN AUFGEWECKTE

Börsentermine 2019

Berufsfelderkundungstage

Hagen / Ennepe-Ruhr-Kreis /
Märkischer Kreis

 

Technikförderung Südwestfalen e.V.
Elternratgeber zur Berufsorientierung
BERUFSORIENTIERUNG INTERAKTIV
ME-BERUFSINFORMATION

Jahresabschlussveranstaltung mit homorvollem Vortrag

Zur Jahresabschlussveranstaltung der Arbeitskreise SchuleWirtschaft am 03.12.2013 haben sich wieder viele Mitglieder im Verbandshaus des MAV eingefunden.  Vertreter der Wirtschaft, der weiterführenden Schulen, der Berufskollegs, der Kommunen sowie der Agentur für Arbeit konnten einen interessanten, aber auch humorvollen Redner erleben.

Einschneidende Veränderungen bei DIECKERHOFF Guss machen Unternehmen wieder erfolgreich und attraktiv.

AK SchuleWirtschaft begeistert

Gießereien sind nicht unbedingt das attraktivste Arbeitsumfeld und doch können wir wieder punkten, wenn es um die Nachwuchswerbung geht“, so Werkleiter Thomas Vogel. „An neuen Werkstoffen arbeiten, Produkte entwickeln, die von großen Automobilherstellern verbaut werden - das ist nicht nur harte Arbeit, sondern auch eine spannende Aufgabe. Die Bauteile werden immer anspruchsvoller. Da brauchen wir gelernte Leute“.

 

Jörg Vogelsang GmbH & Co. KG setzt bei der Ausbildung auf Haupt- u. Realschüler

AK SchuleWirtschaft vor Ort

Stanzen, biegen, rollen ist die Kernkompetenz des Unternehmens. Dafür benötigt das Unternehmen Fachkräfte. Deshalb setzt die Jörg Vogelsang GmbH & Co. KG (JVU) bei der Ausbildung auf Haupt- und Realschüler die bestenfalls aus der näheren Umgebung kommen.

Dies erfuhren die Mitglieder der Arbeitskreise SchuleWirtschaft des Märkischen Arbeitgeberverbandes bei einer Betriebsbesichtigung an der Verbandstraße in Hagen-Hohenlimburg. Lehrkräfte verschiedener Hagener Schulen nahmen Einblick in die Aktivitäten des weltweit tätigen Unternehmens mit Standorten in Frankreich,  Tsche chien und den USA. Ein neuer Markt wird gerade in China aufgebaut. 150 der insgesamt 360 Mitarbeiter arbeiten in Hohenlimburg.