Zum Hauptinhalt springen

Beschäftigte kostengünstig oder kostenfrei weiterqualifizieren

Möchten Sie Ihre Beschäftigten kostengünstig oder sogar kostenfrei weiterqualifizieren, gegebenenfalls auch in der Kurzarbeit? Veränderte Fördermöglichkeiten durch die Agentur für Arbeit machen dies aktuell möglich. In Zeiten des Fachkräftemangels ergeben sich dadurch attraktive Möglichkeiten, Fachkräfte selbst zu entwickeln.

Die Ausbildungsgesellschaft des MAV bietet geeignete Maßnahmen an, von denen einige gerade erst zertifiziert wurden. Ein Beispiel sind Teilqualifizierungsmaßnahmen, die zum Berufsabschluss Maschinen- und Anlagenführer führen. Im Einzelfall ist eine hundertprozentige Übernahme des Arbeitsentgeltes der Mitarbeiter mithilfe eines Arbeitsentgeltzuschusses durch die Agentur für Arbeit möglich. Gleichzeitig können die Ausbildungskosten selbst übernommen werden.

Die Angebote unserer Ausbildungsgesellschaft möchten wir Ihnen im Rahmen einer Info-Veranstaltung vorstellen. In diesem Zusammenhang zeigt die Agentur für Arbeit außerdem konkrete Fördermöglichkeiten auf und unterstützt Sie als Unternehmen bei beabsichtigten Fördervorhaben zur Qualifizierung von Mitarbeitern. Offene Fragen können bei Bedarf gleich vor Ort geklärt werden.

 

Referenten

Dr.-Ing. Klaus-Michael Mende, Geschäftsführer der Ausbildungsgesellschaft mbH Mittel-Lenne

Sabine Bergmann, Teamleiterin Gemeinsamer Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit und des Jobcenters Märkischer Kreis

Daniela Knetsch, Qualifizierungslotsin der Agentur für Arbeit Iserlohn

 

 

Beginn / Ende

20.11.2023 : 14:00 - 16:00 Uhr

Ort

Märkischer Arbeitgeberverband (Standort Iserlohn)
Erich-Nörrenberg-Straße 1
58636 Iserlohn


  Download iCal Datei