Zum Hauptinhalt springen

Berufsorientierung wichtiger denn je – InfoTruck berät Schülerinnen und Schüler

- Verband

Zurzeit tourt der InfoTruck der Metall- und Elektro-Industrie durch das Hagener Stadtgebiet. Das ist auch bitter nötig, ist doch die Berufsorientierung in den letzten beiden Jahren in den Schulen so ziemlich auf der Strecke geblieben. Umso mehr freuen sich alle Beteiligten, dass der InfoTruck wieder im Einsatz ist.

Am 05. und 06. April ist der Truck an der Rundturnhalle in Hohenlimburg stationiert. Hier haben die Hohenlimburger Realschüler Gelegenheit, sich über die Ausbildungsberufe der Metall- und Elektro-Industrie zu informieren. Mit an Bord ist die thyssenkrupp Kompetenzwerkstatt GmbH. Ausbildungsleiterin Sabrina Aleksandrowicz gibt einen Einblick in die Ausbildung dieses Unternehmens.

Am 07. und 08. April ist der InfoTruck an der Krollmann-Arena im Einsatz. Schüler*innen der Ernst-Eversbusch-Schule und der Realschule Halden kommen an beiden Tagen, um sich ebenfalls über technisch/gewerbliche Ausbildungsberufe zu informieren. Begleitet werden die Einsätze von der Wälzholz GmbH. Marco Luciani ist Ausbildungsleiter und nutzt die Gelegenheit, potenzielle Auszubildende zu finden.

Weitere Einsätze erfolgen im September, dann wird das gesamte Verbandsgebiet im Märkischen Kreis, der Stadt Schwerte und dem Ennepe-Ruhr-Kreis abgedeckt.