Zum Hauptinhalt springen

Eröffnungsfeier im Hagener Technikzentrum

- Verband

Was lange währt wird endlich gut. Rund 3 Jahre nach der ersten Idee im Rahmen der Zukunftsschmiede 2018 in Hagen konnte am 26.08.2021 ein Technikzentrum für Schüler*innen auf dem Elbersgelände eröffnet werden. Träger des Technikzentrums ist der Verein Technikförderung Südwestfalen e.V.. Sein Vorsitzender, Tim Henrik Maack, begrüßte rund 80 geladene Gäste zur feierlichen Eröffnung.

Oberbürgermeister Erik O. Schulz betonte in seiner Begrüßungsrede die Wichtigkeit dieses außerschulischen Lernortes für Schüler*innen aus Hagen und Umgebung. Es sei unumgänglich, dass Jugendliche frühzeitig erkennen, dass sie in einer industriegeprägten Region leben und diese durch interessante Technikmodule im Schulalltag kennen lernen.   

Vier Unternehmen sind bereits aktiv im Technikzentrum. Sie haben sich nicht nur mit guten Ideen, sondern auch mit Materialien und Maschinen engagiert, um spannende Technikerlebnisse zu ermöglichen. So können Kinder an einem Modul der Firma Andernach & Bleck GmbH & Co. KG das Drahtziehen und die Umformtechnik kennen lernen. Die Firma EBRO Armaturen GmbH hat ein Gemeinschaftsprojekt mit der Firma Carl Bechem GmbH entwickelt. Hier fliegen Späne an einer Fräsmaschine, mit der ein Schlüsselanhänger produziert wird. Die dazu notwendigen Schmierstoffe liefert Fa. Bechem.

Bei dem Modul der Firma KGO GmbH aus Wetter wird an einer Wachsspritzgießmaschine eine Kerze hergestellt. Dabei lernen die Schüler*innen Automatisierungs-, Steuerungs-, Spritzgußtechniken kennen und können am Ende des Tages das Produkt „Kerze“ mit nach Hause nehmen.

Auch die Arbeitgebervertreter der Region kamen zu Wort. So haben Ralf Stoffels (SIHK), Wilfried Neuhaus-Galladé (MAV) und Dr. Frank Hoffmeister (AGV), in ihren Statements auf die Wichtigkeit des MINT-Nachwuches in den Betrieben hingewiesen.

Ein besonderer Dank ging an die Moderatorinnen der Veranstaltung, Kirsten Kling (agentur mark) und Annette Tilsner (MAV), die unermüdlich für die Idee des Technikzentrums bei den Unternehmen in Hagen geworben haben und viele neue Mitglieder für den Verein gewinnen konnten.

Die attraktiven Räumlichkeiten sind auch der HAGENPEG GmbH mit seinem Geschäftsführer, Christian Isenbeck, zu verdanken, ohne dessen Einsatz und Investitionsbereitschaft das Technikzentrum nicht zu realisieren gewesen wäre.

Viele Unterstützer sind an diesem Prozess beteiligt: So unterstützt neben der SIHK und dem Arbeitgeberverband Lüdenscheid auch der Märkische Arbeitgeberverband die Aktivitäten des Vereins seit mehr als 10 Jahren aktiv. Und ohne die Sponsoren wie ENERVIE, Sparkassenstiftung, EN-Agentur sowie der agentur mark wäre das Technikzentrum langfristig nicht realisierbar.

Im operativen Alltag geht es nun darum, den außerschulischen Lernort mit Leben zu füllen. Hier sind die Koordinatorinnen Tharsika Sivalingam und Maren Gottschling aktiv und werden zukünftig ganze Schulklassen im Technikzentrum für MINT begeistern.

T. Sivalingam

N. Vucemilovic, KGO GmbH, Wetter

v.l. vorne: Dr. Frank Hoffmeister, OB Erik O. Schulz Mitte: Wilfried Neuhaus-Galladé, Tim Henrik Maack, Ralf Stoffels hinten: M. Petrat, Kirsten Kling